Language
Veranstaltung

Wolfgang Krebs

„Vergelt’s Gott!“

Do, 04.02.21, 21:00 Uhr
Verlegung der Veranstaltung auf Donnerstag, den 13. Januar 2022
Sie haben bereits ein Ticket erworben? Hier erfahren Sie mehr über Ihre Wahlmöglichkeiten und erhalten weitere wichtige Infos.
Eine dramatische Lage: Die Hölle ist übervoll mit bayerischen Politikern – dafür kommt im Himmel schon seit vielen Jahren keiner mehr an. Notstand im Paradies!!! Nach Jahrzehnten der Stille wird der direkte Draht der bayerischen Staatsregierung vom Himmel ins Hofbräuhaus reaktiviert. Alois Hingerl wurde längst ersetzt: König Ludwig ist seit 2007 geheimer Rat von Petrus persönlich, sein direkter Ansprechpartner auf Erden: Edmund Stoiber. Der Kini bittet einzelne Kandidaten zum Rapport. Diese informieren die Himmlischen Mächte über die Situation in Bayern. Dabei halten sie die ein oder andere Bewerbungsrede für ihre Parteimitglieder und lassen auch durchaus irdische Interessen mit einfließen. Das Ende vom Lied: wir kommen alle in den Himmel. Wolfgang Krebs schlüpft erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen. In fliegendem Wechsel und mit wechselnden Fliegen. Und er zeigt, dass wir alle arme Sünder sind, auch und gerade unsere weißblaue Führungselite. Somit hoffen Stoiber, Seehofer, Aiwanger, Söder und Co. zusammen mit dem Publikum auf ein gerechtes und angemessenes „Vergelt’s Gott!“.
 
Pressestimmen: " ... irgendwo zwischen Sprachkunst, Kalauer und perfekt gesetzten Pausen - so ungefähr könnte man Krebs rhetorische Darbietungen nennen, zu denen er in prominente Rollen schlüpft. Von innen her, wenn man so will, weicht er den politischen Ernst auf, macht er sich über die Söders und Stoibers, Seehofers, Aigners und Becksteins auf eine Weise lustig, bei der der aus Film und Fernsehen (BR) bekannte Mann über die Parodie ein Psychogramm der Dargestellten entwirft und doch ein heiter-freundliches  Blödeln zulässt. (...) und dabei über die angenehme Souveränität verfügt, über eigene Witze nicht lachen zu müssen. Aber er kommt auch gar nicht erst in die Verlegenheit, so gut ist er." (Fränkischer Tag) "Als Nachahmer hat er längst eine Perfektion erreicht, die Zuschauer beinahe an ihrer Wahrnehmung zweifeln lässt". (Nürnberger Nachrichten) "Ganz große Bühnenkunst! (...) Wie viel Talent, Arbeit und Können in dieser Show steckt, ist kaum zu ermessen. Prasselte doch eine schier endlose Kaskade überbordender Kreativität auf die Zuschauer nieder". (Süddeutsche Zeitung)
 

Veranstalter: Erdinger Stadthalle GmbH

 

 

  • Verkürzte Spielzeit, da keine Pausen
  • Sie können gerne eine Gastro-Reservierung vornehmen, um vor Spielbeginn mit einem kühlen Getränk oder Snack zu starten. Nutzen Sie den Button am Seitenende
  • Mindestbuchanzahl 2 bis 4 Plätze. Einzelplätze können nur telefonisch gebucht werden, ebenso Rollstuhlplätze und Gruppen mit 3 Personen !
So schützen wir Sie:

✔ Bestuhlung mit Abstand
✔ Erhöhte Reinigungsintervalle
✔ Kontaktlose Einlasskontrolle
✔ Desinfektionsspender
✔ Lüftungskonzept
✔ Mitarbeiterschulungen
✔ DEKRA® geprüfter Hygienebeauftragter
✔ Wegeführung zur Kontaktminimierung
✔ Automatische Besucherzählung
✔ Veranstaltungsbezogene Hygienekonzepte

Das können Sie tun:

✔ Bei Erkältungssymptomen auf Besuch verzichten
✔Halten Sie den Mindestabstand
✔ Tragen Sie Mund-Nasen-Schutz
✔ Wahren Sie die Hygieneregeln
✔ Ticketbuchung möglichst online im VVK
✔ Bitte Jacken und Taschen im Auto lassen
✔Besucherregistrierung vorab
✔ Kundenkonto zur Benachrichtigung


Do, 04.02.21

Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr

Großer Saal
Kabarett
Reihenbestuhlung
Tickets: 26,50 €

Zurück

 © 2021 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.