Language
Veranstaltung

Han's Klaffl

Nachschlag! Eh ich es vergesse

Sa, 30.01.21, 20:00 Uhr
Verlegung der Veranstaltung vom 22.11.2020:

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig! Es gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen. Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es geht um Lehrer.

Wie kommt es, dass ein achtjähriger Schüler beschließt, Lehrer zu werden? Ist da in der Kindheit etwas ganz furchtbar schief gelaufen? Wird man Lehrer, weil man so gut werden will wie die eigenen guten Lehrer? Oder weil man es besser machen will als die eigenen schlechten Lehrer? Beides ist möglich, aber, so viel sei verraten, es gibt noch eine dritte Möglichkeit … Und warum wird man zusätzlich auch noch Musiker, obwohl alle in der Familie ganz normal sind?

Neben Han’s Klaffl, der hier tiefe Einblicke in seine eigene Schulzeit gewährt, tritt wieder Hans Fischer auf, der bereits im Programm „Schul-Aufgabe“ das Direktorat mit E-Mails bombardiert hat. Inzwischen ist er Präsident des Kampfbundes „ABITUR FÜR ALLE e.V.“, der hauptberufliche Eltern und andere Erziehungsversuchende bei der Optimierung der Schullaufbahn ihrer alleinerziehenden Kinder berät.

Auch im vierten Teil seiner zweiteiligen Triologie häufen sich Fragen über Fragen. Manche sogar von philosophischer Tragweite. Sicher ist jedenfalls: Han’s Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag! In so einem Lehrerleben passiert schließlich einiges, das erzählt, verarbeitet, beantwortet und hinterfragt werden will. Und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst …

Veranstalter: Erdinger Stadthalle GmbH

 

  • Verkürzte Spielzeit, da keine Pausen gemacht werden
  • Varieté-Bestuhlung, d.h Sie sitzen an kleinen Bistrotischen mit 2-4 Plätzen und gastronomischer Bewirtung.
  • Demnach variiert die Mindestbuchanzahl zwischen 2 und 4 Plätzen. Einzelplätze können nur telefonisch gebucht werden, ebenso Rollstuhlplätze und Gruppen mit 3 Personen !
So schützen wir Sie:

✔ Bestuhlung mit Abstand
✔ Erhöhte Reinigungsintervalle
✔ Kontaktlose Einlasskontrolle
✔ Desinfektionsspender
✔ Lüftungskonzept
✔ Mitarbeiterschulungen
✔ DEKRA® geprüfter Hygienebeauftragter
✔ Wegeführung zur Kontaktminimierung
✔ Automatische Besucherzählung
✔ Veranstaltungsbezogene Hygienekonzepte

Das können Sie tun:

✔ Bei Erkältungssymptomen auf Besuch verzichten
✔Halten Sie den Mindestabstand
✔ Tragen Sie Mund-Nasen-Schutz
✔ Wahren Sie die Hygieneregeln
✔ Ticketbuchung möglichst online im VVK
✔ Bitte Jacken und Taschen im Auto lassen
✔Besucherregistrierung vorab
✔ Kundenkonto zur Benachrichtigung


Sa, 30.01.21

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

Großer Saal
Kabarett
Tickets: 25,00 €
Verlegt vom 22.11.2020

Zurück

 © 2020 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.