Language
Veranstaltung

Der Tölzer Knabenchor

Die Weihnachtsgeschichte von Carl Orff

Mi, 25.11.20, 20:00 Uhr
Der Tölzer Knabenchor
© Klaus Fleckenstein 2019
Der Tölzer Knabenchor
© Klaus Fleckenstein 2019
Der Tölzer Knabenchor
© Klaus Fleckenstein 2019

Der Tölzer Knabenchor gehört zu den berühmtesten und erfolgreichsten Knabenchören der Welt und bestreitet mehr als 150 Konzert- und Opernauftritte im Jahr. Die beiden künstlerischen Leiter Christian Fliegner und Clemens Haudum pflegen ein außerordentlich breit gefächertes Repertoire. Es umfasst sowohl alle Gebiete des Chorgesangs vom Barock bis zur Gegenwart mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Werken Johann Sebastian Bachs als auch alle wichtigen Knabenpartien der Opernliteratur, besonders Mozarts „Zauberflöte“.

Höhepunkte der Saison 2019/20 sind u.a. eine Konzertreise des Chores nach Italien, Aufführungen von Jörg Widmanns „Arche“ mit den Münchner Philharmonikern unter der Leitung von Kent Nagano und Gustav Mahlers 8. Symphonie mit dem Bayerischen Staatsorchester unter Kirill Petrenko. Außerdem debütiert der Chor mit Werken von Johann Sebastian Bach in der Elbphilharmonie Hamburg. Seine Solisten sind z.B. an der Bayerischen und an der Hamburgischen Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin sowie der Semperoper zu hören. Gastspiele mit der Komischen Oper Berlin gibt es zum Beispiel in Spanien, Südamerika, Russland und Asien.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat der Tölzer Knabenchor mit vielen wichtigen Dirigenten zusammengearbeitet wie zum Beispiel mit Claudio Abbado, Daniel Barenboim, Leonard Bernstein, Karl Böhm, Pierre Boulez, Sergiu Celibidache, Riccardo Chailly, John Eliot Gardiner, Nikolaus Harnoncourt, Mariss Jansons, Bernard Haitink, Karl Böhm, Herbert von Karajan, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Riccardo Muti, Seji Ozawa, Sir Simon Rattle, Georg Solti oder Christian Thielemann.

Konzertreisen führen den Tölzer Knabenchor in fast alle Länder Europas, nach Russland, Israel, China, Japan, Korea und die USA. Regelmäßig ist der Chor bei den Salzburger Festspielen, dem Bachfest Leipzig, dem Rheingau Musik Festival oder beim Shanghai Baroque Festival eingeladen. Er gastiert in den großen Konzertsälen der Welt wie etwa im Concertgebouw Amsterdam, dem Wiener Musikverein, der Carnegie Hall oder der Suntory Hall.

Für seine Einspielungen bei allen großen Labels erhielt der Chor zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Deutschen Schallplattenpreis, den französischen Schallplattenpreis, den Diapason d’Or, den ECHO Klassik der Deutschen Phono-Akademie Berlin sowie eine Nominierung für den Grammy Award.

Aktuell werden etwa 200 Jungen beim Tölzer Knabenchor von den künstlerischen Leitern und deren Team professionell in München unterrichtet. In mehreren Ausbildungsstufen entsteht der berühmte „Tölzer Klang“, der sich durch besondere Homogenität, leuchtende Höhen, präzise Intonation und eine klare Artikulation auszeichnet. Gezielte Förderung und altersgerechtes Lernen ermöglichen eine optimale Ausbildung der Kinder.

Seit seiner Gründung im Jahr 1956 ist es den Chorleitern ein besonderes Anliegen, den Jungen und ihren Zuhörern die Freude an der Musik zu vermitteln. Anfangs sang eine kleine Gruppe in Bad Tölz bei gemeinsamen Unternehmungen Volks- und Wanderlieder. Bald übernahm der 18-jährige Gerhard Schmidt-Gaden die musikalische Leitung. Damit war der Grundstein für die einzigartige Erfolgsgeschichte des Tölzer Knabenchores gelegt.

Veranstalter: Erdinger Stadthallen GmbH

 

  • Abstand auf der Bühne
  •  Ausreichend Platz im Orchestergraben
  • Um Abstandsregeln einhalten zu können, werden die ersten 4 Reihen zum Publikum hin frei bleiben.
  • Wir reservieren Ihnen gerne Plätze in unserem Gastronomiebereich im Wintergarten unter reservierung@stadthalle-erding.de nach Verfügbarkeit, wenn Sie mit einen kühlen Getränk oder einem Crepes vor der Vorstellung starten möchten. Ansonsten können wir derzeit leider keinen Gastronomieservice anbieten.
  • Mindestbuchanzahl 2 bis 4 Plätze. Einzelplätze können nur telefonisch gebucht werden, ebenso Rollstuhlplätze und Gruppen mit 3 Personen !
So schützen wir Sie:

✔ Bestuhlung mit Abstand
✔ Erhöhte Reinigungsintervalle
✔ Kontaktlose Einlasskontrolle
✔ Desinfektionsspender
✔ Lüftungskonzept
✔ Mitarbeiterschulungen
✔ DEKRA® geprüfter Hygienebeauftragter
✔ Wegeführung zur Kontaktminimierung
✔ Automatische Besucherzählung
✔ Veranstaltungsbezogene Hygienekonzepte

Das können Sie tun:

✔ Bei Erkältungssymptomen auf Besuch verzichten
✔Halten Sie den Mindestabstand
✔ Tragen Sie Mund-Nasen-Schutz
✔ Wahren Sie die Hygieneregeln
✔ Ticketbuchung möglichst online im VVK
✔ Bitte Jacken und Taschen im Auto lassen
✔Besucherregistrierung vorab
✔ Kundenkonto zur Benachrichtigung


Mi, 25.11.20

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

Großer Saal
Konzert
Reihenbestuhlung
Gastro: Foyerbar mit Crêpestand
Tickets: 49,00 €
Kinder bis 12 Jahre 27,30€ - derzeit nur im Ticketshop erhältlich

Zurück

 © 2020 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.