Language
Veranstaltung

A Christmas Carol

Englisches Theaterstück

Di, 30.11.21, 11:00 Uhr
A Christmas Carol: Englisches Theaterstück
© Paul Stebbings, American Drama Group
nach Charles Dickens, bearbeitet von Paul Stebbings und Phil Smith
Eine englischsprachige Produktion der American Drama Group Europe für Kinder ab 8 Jahren, Englischschüler ab der Mittelstufe und Erwachsene.
 
Der alte Ebenezer Scrooge hat viel Geld und ein hartes Herz. Deshalb hasst er nichts mehr als das Weihnachtsfest. Das sind in seinen Augen verlorene Tage, an denen man keine Geschäfte machen kann. Er selbst gönnt sich nichts, und so gönnt er auch anderen keine Freude. Leute, die ihm 'Fröhliche Weihnachten' wünschen, schmeißt er aus seinem Kontor. Kinder, die vor seinem Fenster Weihnachtslieder singen, verjagt er. Am Heiligen Abend sitzt er alleine in seinem Kontor und zählt sein Geld. Da erscheint ihm plötzlich sein verstorbener Geschäftspartner Marley. Im Leben genauso geizig und hartherzig, versucht Marley seinen Freund zu warnen, dass er sein Leben noch rechtzeitig ändert und kündigt ihm den Besuch von drei Geistern an, dem Geist der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Diese drei Geister führen den alten Scrooge auf eine Reise.

Zuerst sieht er die Weihnacht seiner Jugend, wo er selbst noch ein Mensch mit Freuden und Gefühlen gewesen war, dann die gegenwärtige Weihnacht im Hause seines armen, von ihm ausgebeuteten Angestellten und die, in der Familie seines Neffen, die trotz der ärmlichen Verhältnisse ein schönes Fest verbringt, und schließlich sieht er, was einmal aus ihm werden wird, wenn er an seinem Verhalten nichts ändert. Die nächtlichen Visionen läutern den alten Geizhals und er versucht wieder gut zu machen, was er in seinem bisherigen Leben angerichtet hat.

Übrigens - die Figur des alten Scrooge hat Pate gestanden für die Disney-Figur des Dagobert Duck, der im Original ja auch 'Uncle Scrooge' heißt!

Paul Stebbings, geb. in Nottingham, studierte Drama an der Universität Bristol. 1980 gründete er das TNT Theater, mit dem er bei Festivals in München, New York, Tokio und Edinburgh Auszeichnungen erhielt. Er arbeitete als Schauspieler und Regisseur an verschiedenen europäischen Theatern und ist seit 1993 Artistic Director der ADGE . Hier inszenierte er im
Jahr 2000 zum ersten Mal A CHRISTMAS CAROL in einer gemeinsamen Bearbeitung mit Phil Smith.
 

Charles Dickens (1812 - 1870) ist in Südengland geboren. 1822 siedelte die Familie nach London über. Die ärmlichen Verhältnisse in der Familie sind so bedrückend, dass Charles schon mit zwölf Jahren in Fabriken arbeitet, um Geld zu verdienen. Die Eindrücke, die in dieser Zeit auf ihn einstürzen, tauchen auch immer wieder in seinen Romanen (Oliver Twist, Nicholas Nickleby und David Copperfield) und Erzählungen auf. A CHRISTMAS CAROL (1843) ist die bekannteste englische Weihnachtserzählung.

Veranstalter: Erdinger Stadthalle

Di, 30.11.21

Beginn: 11:00 Uhr
Einlass: 10:30 Uhr

Großer Saal
Theater
Reihenbestuhlung
Tickets: 10,00 €

Zurück

 © 2021 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.