Language
Veranstaltung

44. Bayerischer Musikschultag Erding

Gemeinsam Füreinander Miteinander

Fr, 22.10.21, 10:00 Uhr

Das Programm:

Festakt zum 44. Bayerischen Musikschultag (10:00 - 12:00 Uhr)

Stadt und Landkreis Erding, der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. und die Kreismusikschule Erding e. V. begrüßen Vertreter*innen aus Politik, Kultur und Medien ganz herzlich in Erding.

Im feierlichen Rahmen der Veranstaltung wird die Carl-Orff-Medaille an Prof. em. Barbara Metzger verliehen. Mit der Carl-Orff-Medaille werden seit 1980 Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um das Sing- und Musikschulwesen verdient gemacht haben. Als Professorin für Elementare Musikpädagogik hat Barbara Metzger unzählige Lehrkräfte für die Tätigkeit an bayerischen Sing- und Musikschulen ausgebildet und dadurch wegweisende Impulse gesetzt. Als Lehrgangsleitung und Dozentin ist sie maßgeblich an dem Erfolg der Zertifikationskurse Musikgeragogik und Elementare Musikpädagogik beteiligt, die der VBSM in Zusammenarbeit mit den bayerischen Musikhochschulen ins Leben gerufen hat und die bundesweit Vorbildfunktion haben.

Mit Dr. Marcel Huber konnte der VBSM erneut eine bedeutende Persönlichkeit des politischen und kulturellen Lebens als Festredner gewinnen. Als Mitglied des Bayerischen Landtags, Staatsminister a. D. und Präsident des Bayerischen Musikrats steht er - ganz im Sinne des diesjährigen Mottos - für ein Miteinander von Musikschulen, Politik und Verbänden. Musikalisch umrahmt wird der Festakt durch Solist*innen und Ensembles der Kreismusikschule Erding e.V.

Für geladene Gäste, Anmeldung ab 18.09.2021 erforderlich unter www.anmeldung-bayerischer-musikschultag-2021.de 
 
Gemeinsam – Füreinander – Miteinander: Ihre Meinung ist gefragt! (14:00 - 16:30 Uhr)

Zukunftsforum für Schulleitungen und Lehrkräfte

Die Coronakrise hat gezeigt, wie wichtig ein verlässliches Miteinander für ein funktionierendes Musikschulleben ist. Das wollen wir zum Anlass nehmen, um uns auf Basis der Ergebnisse der im Vorfeld durchgeführten Mitgliederbefragung mit dem Selbstverständnis unseres Verbandes und unserer öffentlichen Sing- und Musikschulen auseinanderzusetzen.
Sing- und Musikschulen erfüllen einen öffentlichen Bildungsauftrag. Hierzu braucht es ein Miteinander aller Beteiligten: der Mitarbeiter*innen, der Schüler*innen und Eltern sowie der Musikschulen untereinander, mit dem Verband und natürlich auch mit den Kommunen und dem Freistaat. Gemeinsam wollen wir herausfinden, wie sich diese Zusammenarbeit in Zukunft noch besser gestalten lässt.
 
Für Schulleitungen, Lehrkräfte und Vertreter*innen aus Politik und Medien

Anmeldung ab 18.09.2021 erforderlich unter www.anmeldung-bayerischer-musikschultag-2021.de 

 

Festkonzert der Musikschulen (19:30 Uhr)
Das traditionelle Festkonzert der Musikschulen bietet talentierten Solist*innen und Ensembles aus bayerischen Sing- und Musikschulen die Bühne, einen singenden und klingenden Querschnitt ihres musikalischen Könnens darzubieten. Besucher*innen erhalten einen Einblick in die Bandbreite unterschiedlicher Musikinstrumente und Stilrichtungen, die an den bayerischen Musikschulen gelehrt werden und können sich selbst von der hohen Qualität der Ausbildung überzeugen.

Auch in diesem Jahr besteht eine Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk: In einer einstündigen Sendung wird am 1. November 2021 um 14.05 Uhr auf BR Klassik ein buntes Programm mit ausgewählten Beiträgen präsentiert.

Eintritt ist frei, Anmeldung ab 18.09.2021 erforderlich unter www.anmeldung-bayerischer-musikschultag-2021.de 

Veranstalter: Kreismusikschule Erding, Freisinger Straße 91, 85435 Erding

Fr, 22.10.21

Beginn: 10:00 Uhr
Einlass: 09.00 Uhr
Ende: 22:00

Großer Saal
Konzert
Reihenbestuhlung
Anmeldung erforderlich (ab 18.09.21 möglich)

Zurück

 © 2021 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.