Language
Login
Veranstaltung

Ludwig 2

Kreisverein für Heimatschutz und Denkmalpflege Landkreis Erding e.V.

Sa, 24.02.18, 20:00 Uhr

KINIMORD: Explosiver „Stoff“ – Der Beweis des Königsmords an Ludwig II. ?

Vortrag und Dokumentarfilm-Vorführung mit dem Filmemacher Klaus Bichlmeier

„Unerhörtes ist geschehen“ so begann seine Majästet Ludwig II. seinen Brief (als Hilferuf) an seinen Vetter. Drei Tage danach starb der König in den Fluten des Starnberger Sees. Dieser Brief wurde 2016 im geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher gefunden. Zusammen mit dem Bayrischen Rundfunk begab sich der Filmemacher Klaus Bichlmeier auf Spurensuche. Er begegnete dabei vielen Menschen, die die Mordtheorie an Ludwig II. stützen und konnte neue Indizien dafür finden.

Ein sehr spannender Film und ein Stück des Totenhemds Ludwig II., als möglicher letzter Beweis des Kinimords. Sie haben hier die einmalige Gelegenheit den gesamten Film und das Stoffstück im Rahmen eines Vortrags mit dem Filmemacher Klaus Bichlmeier zu sehen.

Trailer zum Film: www.ludwig-der-film.de

Foto: Klaus Bichlmeier

Veranstalter: Kreisverein für Heimatschutz und Denkmalpflege Landkreis Erding e.V., Alois-Schießl-Platz 2, 85435 Erding

Event speichern

Sa, 24.02.18

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

Seminarraum
Vortrag
Reihenbestuhlung
Tickets: 5,00 €
Kartenreservierung: hansschacherl@hotmail.com

Zurück

 © 2018 Erdinger Stadthallen GmbH | Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.